Sie sind nicht angemeldet.

Botschafter Sarek

unregistriert

281

Mittwoch, 26. März 2003, 17:52

Brücke

Sarek wischte mit dem Ärmel seiner bereits verdreckten Uniform Staub und zersplitterte Überreste von den Displays, aber die Anzeigen hatten bereits allen Lebenswillen aufgegeben und waren erloschen, ebenso wie der Überlebenswillen des Schiffes. Kosmische Kräfte spielten mit der New Age und zerrten und schlugen gegen die Aussenhülle des Schiffes, die dem Druck nicht länger gewachsen waren.
Die Todeskrämpfe der New Age näherten sich ihrem Ende und selbst die Warnsignale und -Töne schienen an Kraft zu verlieren als die letzten Sekunden die ihnen noch verblieben verstrichen.
Sarek ließ seinen Blick über die Brücke schweifen blickte in Müde verzweifelte und hoffnungslose Gesichter. Sarek zwang sich zu äußerster Ruhe als er Commander Neireh an die Schulter fasste um sie auf sich Aufmerksam zu machen.
"Commander..." Sarek hustete als der dichte schwarze Qualm eines Brandherdes irgendwo hinter ihnen zu ihnen vordrang. Die Lüftung die diesen Qualm eigentlich hatte aubsaugen sollen war ausgefallen, ebenso die Löschvorrichtung..
"Auch wenn dies das Ende zu sein scheint.....ich möchte sie nur wissen lassen, das ich auf all meinen Reisen nie einem....interessanteren ersten Offizier begegnet bin...und ich habe einige kennengelernt. Ich bedaure....das wir uns nicht früher kennengelernt hatte" Sarek keuchte die letzten Worte hervor...der giftige Qualm begann bereits seine bereits angegriffenen Lungen zu schädigen.
Er holte noch einmal tief Luft und sprach zu Campell und Patel gewandt "Auch sie beide haben..*hust* mehr geleistet als viele vor Ihnen. Sie haben Ihre Pflicht erfüllt......der Captain, Kahael und Q haben laut der Aufzeichnung, die ich von den passiven Sensoren noch analysieren konnte den Sprung geschafft....was auch mit uns geschieht, wir haben allen Spezies daheim ihre...Zukunft gesichert......leben sie wohl"
Sarek hustete grünes Blut hervor und konnte kein Wort mehr hervorbringen, als der Qualm und Nebel ihn vollends einhüllte. Er verspürte kein bedauern bei dieser letzten Lüge über den Captain und die anderen. Sie waren mit Sicherheit bereits Tod, das Shuttle war weniger Widerstandsfähig als die New Age und war viel näher an das Wurmloch gekommen. Nun würden sie Ihnen folgen....am Ende würde es keiner Erfahren....er schloß seine gereizten Tränenden Augen und bereitete sich auf die letzte aller Reisen vor.

282

Sonntag, 30. März 2003, 18:07

Brücke

Plötzlich standen wir wider auf der Brücke. Die Hand in welcher ich das PADD hielt welches mir Q übergeben hatte lies ich nun sinken. Ich blickte mich auf der Brücke um, sie war intakt. Doch etwas stimmte nicht, ich sah mich leicht argwönisch um. Alles war an seinem Platz. Es dauerte etwas bevor es mir dämmerte was nicht stimmte, die Brücke war zu perfekt, so als hätte die New Age eben gerade die Werft verlassen, nichtsmehr zeugte von den Erlebnissen vergangener Monate. In gewisser weise bedauerte ich dies, immerhin waren die verbliebenen Spuren ein Zeugniss davon gewesen was wir schon alles überstanden hatten. Einen kurzen Moment lang schoss mir der Gedanke durch den Kopf ob dies denn überhaupt noch die New Age war, wenn sie diese Erinnerungen nicht behalten hatte. Schliesslich verwies ich den Gedanken als abstrus aus meinem Kopf.
Ich wollte mich gerade meinen Leuten zuwenden und Anweisungen geben die Lage zu prüfen als eine Stimme in meinem Kopf ertönte. Sie war klar, so als hätte jemand im Raum gesprochen aber ich wusste das sie nur in meinem Kopf zu höhren war und deshalb wusste ich auch von wem die Worte stammten sie ich vernahm, wenn nicht der Wortlaut schon genug Hinweis gewesen währe: "Ich werde Sie im Augen behalten, Martinson und wir werden uns wieder sehen. Irgendwo da draußen."
Nachdem ich den kurzen Moment der Überraschung überwunden hatte formte ich in meinem Kopf bewusst die Worte: "Ich hoffe sie werden nicht Recht behalten." Ich wusste nicht ob Q diese Nachricht bekam, aber vielleicht ja doch.
[SIZE=5] Die Chance klopft öfter an, als man meint, aber meistens ist niemand zu Hause.[/SIZE]
[SIZE=0](Zitat von: Will Rogers)[/SIZE]

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

283

Sonntag, 30. März 2003, 21:43

Brücke

Ich stand auf der Brücke und schaute mich um, neben mir stand die Kiste mit dem wohl ältesten Ale in der Galaxis, den ich wohl nur zu besonderen Momenten öffnen würde. Nach einer kurzen besinnung ging ich gleich zu meiner Station und checkte alle Systeme "Alles funktioniert einwandfrei, Warp, Impuls Schilde Waffen..." ich machte eine kurze Pause und wurde dann etwas mürrisch "na Prima, die Tarnvorrichtung ist auf den selben stand... das mistding ist so wie wir es damals eingebaut hatten, die ganze arbeit der letzen monate ist für die Katz" ich hate mit der flachen hand gegen die Wand und versuchte mich etwas abzuregen "dann hab ich wohl noch was zu tun" sagte ich und setzte mich erstmal um zu planen wie ich am schnellsten die Systeme und Protokolle wieder auf den Stand bringen konnte und schaute dann zu Patell "ihre Sicherheitszentrale können sie für die nächsten Wochen wohl auch an hut tackern, die fehlt au" sagte ich als ich weitere Pläne studierte und wurde wieder sauer auf Q.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

284

Montag, 31. März 2003, 15:48

Brücke

Ich ging nachdem ich rematerialisiert war als erstes an meine Station, das ganze Gefasel von grad eben erschien mir zu sinnlos und nicht hinterfragenswert. Martinson schien den Verteidiger aller Wesen geworden zu sein. Das würde ihn wohl kaum überfordern! Ich ging an meine Station und mußte mit einem intensiven Stöhnen feststellen, dass die Sicherheitszentrale weg war. Meine ganze Arbeit war zerstört! Im selben Moment stellte Kahael dasselbe fest. Ich fluchte und versuchte weiter festzustellen, was noch alles fehlte. Eines stellte ich jedenfalls fest.
"Die Crew ist wieder da.- Nun, Mr. Mac Cown fehlt."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Campbell

unregistriert

285

Montag, 31. März 2003, 18:15

Brücke

"Ich sass an der Steuer Con und bekam eine Meldung, es waren die Örtlichkeiten eines Planeten, der Erde und ein Längen und ein breiten Grad ist dachte nach was dies bedeuten mochte. Dann fiel es mir ein. Ein Lächeln zeigte sich mir.
Dann jedoch gab ich Bericht: "Impuls und Warp stehen bereit Sir." Ich fragte mich ob ich nun aufstehen oder weiter am Steuer sitzen sollte. Ich blieb sitzen, der Captain würde sich schon melden wenns ihm nicht gefiel

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

286

Montag, 31. März 2003, 19:45

Brücke

"Hat nicht jemand zufällig die Nummer von Q ?" fragte ich etwas sarkastisch über die brücke "dann können wie ja einige sachen ... nachbestellen, vielleicht hat er die nur vergessen, auf die liste möchte ich auch mein Shuttle stellen, das is au wech" ich grummelte noch etwas vor mich hin und machte alles nebenbei startklar für den Fall das der Captain wieder in den Dominionraum starten wollte
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Botschafter Sarek

unregistriert

287

Montag, 31. März 2003, 20:12

Brücke

Sarek war das geschnippse von Q inzwischen ziemlich leid geworden. Die plötzlichen Ortswechsel....der kurze Schock nach dem Auftauchen am Zielort....es gab angenehmere Wege zu Reisen.
Die Brücke sah nun wieder so sauber und funktionstüchtig aus wie am ersten Tag. Es war ein seltsamer Kontrast zu den letzten Bild von der Brücke das Sarek noch im Kopf hatte, der Rauch, das Feuer, die zerschmetterten Konsolen. Verstohlen schaute er sich um, doch er konnte nichts auffälliges entdecken. Außer vielleicht das Q es wieder übertrieben hatte mit Sauberkeit und einigen anderen Effekthaschereien. Ein kurzer Blick über die Ambientenkontrollen bestätigte Sarek das es keinerlei Probleme gab.....und ein paar weitere Tastenanschläge später stellte sich die gute Neuigkeit heraus, daß das MHN endlich wieder deaktiviert war und nicht länger sein Unwesen trieb......Sarek beschloß sofort es zu sperren bevor noch einmal jemand auf die Idee kam es zu aktivieren bevor eine gründliche Überholung stattgefunden hatte.
"Bevor sie alle in Ihre Kabinen rennen um nachzusehen ob Q nicht auch all Ihre Plüschtiere und Gummienten geklaut hat würde ich vorschlagen sie kontrollieren zu welcher Sternzeit wir wieder erschienen sind, und ob sie irgendwelche Nachrichten auffangen können, die uns bestätigen können das die ursprüngliche Zeitlinie wieder vollständig hergestellt ist und wir auf keinen Konflikt mehr mit den Romulanern, den Borg oder irgendjemand anderem zusteuern " bemerkte Sarek ohne auch nur von der Ambientenkontrolle aufzusehen. "Dannach können Sie sich immer noch über Q beschweren, und dann werde ich vielleicht sogar in den Reigen miteinstimmen, wenn ich herausfinden sollte das all meine Experimente im Laboratorium wieder von vorne beginnen können "

288

Montag, 31. März 2003, 22:18

Brücke

Q, hatte uns wieder auf die New Age zurückversetzt. Langsam hatte ich diese Art zu reisen satt. Im ersten moment war ich etwas desorientiert. Als ich mich umsah erschien mir die Brücke so unnatürlich neu wie fast frisch aus der Werft.. McCown fehlte immer noch aber sonst waren alle Crewmitglieder wieder an Bord laut Computer. Vermutlich hatten sie auch keine Erinnerung an die veränderte Zeitlinie außer unserer Handvoll Leute auf der Brücke. "Wir sollten wieder in der richtigen Zeit sein. Diese Episode mit Q scheint beendet fürs erste. Ich vermute das Q unsere persönlichen Sachen auch aufs Schiff wieder transferiert hat. Laut Sternzeit befinden wir uns kurz bevor Q auftauchte um mit uns die Lexington zu jagen gehen.", stellte ich fest als ich die Konsole abfragte. Ich ging an Sarek vorbei und warf ihm einen längeren Blick zu, dann wandte ich mich ab und nahm auf dem Sessel des ersten Offiziers Platz. "Captain? Ich schätze wir haben alle etwas Ruhe nötig. Ich schlage vor ein paar Tage bei DS9 zu verbringen. Vermutlich werden sie die "Zeit" brauchen um sich ihre Erklärungen für diese Zeitschnüffler zurechtzulegen.", schlug ich vor.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Campbell

unregistriert

289

Montag, 31. März 2003, 22:58

Brücke

"Commander, wenn Sie doch bitte beachten würden. Risa. Eine wunderschöne Zeit momentan dort Urlaub zu verbringen." liess ich sie wissen.

290

Dienstag, 1. April 2003, 12:06

Brücke

Campbell schien mit der Aussicht ein paar Tage auf DS9 oder Bajor zu verbringen wohl weniger zufrieden zu sein. "Risa? Ich würde ihnen etwas anderes vorschlagen, aber ich fürchte da dürften sich vermutlich ein paar Schwierigkeiten ergeben. Abgesehen davon ist das New Age Projekt kein Urlaubsprojekt. Sie sollten sich Ruhe gönnen und sich nicht in Bars mit Partys die Nächte um die Ohren schlagen.", erwiderte ich ihm leicht tadelnd, jedoch nicht ohne ein leichtes, kaum merkliches lächeln. "Aber wenn der Captain befiehlt zu feiern würde ich mich dem nicht wiedersetzen. Schließlich haben wir die Zukunft unserer Völker fürs erste gerettet.", fügte ich dann hinzu und sah zu Martinson was er dazu sagen würde. "Ihre Befehle, Captain?"
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 1. April 2003, 14:42

Brücke

"auja, Risa wäre ne gute idee...." sagte ich und schaute von den technischen Berichten die ich mir aufzeigen ließ auf. "... Captain, vorallem ist es dort um einges entspanender als auf Bajor oder DS9 und außerdem.... Ds9 und Bajor kennen wir schon"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Botschafter Sarek

unregistriert

292

Dienstag, 1. April 2003, 19:05

Brücke

"Risa ist eine von Touristen total überfüllte und noch dazu uninteressanter Planet. Wie man sich dort erholen können soll erscheint mir äußerst fraglich, ich persöhnlich würde eher Arelius III vorziehen einen gerade erst besiedelten Planeten dessen Wälder beinahe den gesamten Planeten bedecken. Die Artenvielfalt ist erstaunlich und die Nahrungsmittel des Planeten sind für ihren hohen Gehalt an Vitaminen bekannt." Sarek brauchte jedoch nur in einige Gesischter zu sehen um festzustellen das niemand in Begeisterungsstürme ausbrach "Doch wie es scheint stehe ich mit dieser Idee alleine da....nun Captain am besten sie entscheiden sich schnell bevor die Crew meutert, sie an einer der Warpgondeln festbindet und auf Kaperfahrt nach Riva aufbricht....nur ein Vorschlag meinerseits" fügte Sarek noch ohne eine Miene zu verziehen hinzu und drehte den Stuhl auf dem er saß so, das er auf den Hauptschirm sehen konnte.

293

Dienstag, 1. April 2003, 19:37

Brücke

"Sarek sie würden sich wundern ich bin eigendlich ihrer Meinung. Aber ich befolge Befehle und wenn der Captain entscheidet wir fliegen nach Risa dann fliegen wir halt nach Risa auch wenn ich dann wahrscheinlich vorziehe auf dem Schiff zu bleiben.", erwiderte ich Sarek. Wunderte mich nicht das er nichts von einem Ausflug nach Risa hielt. Im Grunde war ich auch ncith gerade begeistert davon. Wir würden sicher doch eines an AUfsehen erregen. Eine Gruppe von Cardassianern und Romulanern fällt doch dort viel mehr auf als der Rest der Crew die sowieso zur Föderation gehört. Ich hatte aber keinen Bedarf daran eine Attraktion abzugeben. Außerdem trieb sich jde menge anderes Gesindel noch auf Risa rum das sicher teilweise am Rand der legalität nach Föderationsgesetzen operierte und potentiellen Ärger bedeutete.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

294

Dienstag, 1. April 2003, 20:01

Brücke

"bah, langweilig" sagte ich richtung Sarek der mal wieder nur interresse für gesunde ernährung und augen für bäume zu haben scheint anstat für die weiblichen augenweiden an den Stränden Risa "aber das mit der Meuterrei ist ne gute idee" und grinste etwas dabei
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Botschafter Sarek

unregistriert

295

Dienstag, 1. April 2003, 20:24

Brücke

Sarek starrte für einige Sekunden angestrengt zur Decke
"Natürlich war es vermessen von mir zu glauben, sie würden einmal an etwas anderem Gefallen finden als Frauen und Alkohol. Ich sollte mich sofort auf der Krankenstation melden um mich vom MHN auf eine Gehirnerschütterung untersuchen zu lassen.....Mr.Kahael vielleicht sollten sie ersteinmal den Planeten besucht haben bevor sie über ihn urteilen. Falls sie sich jemals dazu entschließen lassen sie es mich wissen."
Sarek faltete die Hände über dem Bauch und schaute mit einem gewißen Gleichmut wieder in Richtung Hauptschirm.
"Ich werde es Commander Neireh gleichtun und an Bord bleiben.....eine 24 Stündige Meditation wird um einiges erholungsreicher sein als alles was mich auf Riva erwarten könnte. Erwarten sie auch nicht das ich sie wieder zusammenflicke, wenn sie zurückkommen...."

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

296

Mittwoch, 2. April 2003, 12:57

Brücke

"Was ist daran falsch an sowas zu denken" erwiederte ich und mußte innerlich bei seiner Erwähnung des MHN´s lachen "... und das MHN werden SIE sicherlich nicht aktivieren, das würde ihnen nur noch mehr kopfschmrzen verursachen, meinen sie nicht ?"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Botschafter Sarek

unregistriert

297

Mittwoch, 2. April 2003, 17:50

Brücke

Sarek zögerte etwas als müsste er sich den Gedanken erst durch den Kopf gehen lassen, doch seine Augen blitzten listig auf.
"Sie haben in diesem Punkt nicht ganz unrecht. Jedoch nehme ich folgerichtig an sie möchten sich ebenfalls nicht in die Hände dieser fehlerhaften Anhäufung von Datenmüll geraten. Daher können sie von Glück sagen und Ihrem Schöpfer danken das sie einen solch Fähigen, pflichtbewußten und einzigartigen Schiffsarzt an Bord haben, den man am besten wie es die Menschen nennen "bei guter Laune hält". Natürlich gibt es bei Vulkaniern so etwas wie "Launen" natürlich nicht, aber meine Arbeitseffiziens würde sich dadurch sicherlich steigern. Am dienlichsten würde dem natürlich sein, wenn wir sofort nach Arelius III aufbrechen würden."