Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elim Garak

unregistriert

341

Freitag, 31. Juli 2009, 18:53

Unter neuer Führung

Nach einigen stunden der intensivsten Suche war es uns letztlich doch gelungen Kahael noch zu finden. Ich hatte schon längst die Hoffnung aufgegeben und war umso mehr positiv überrascht als man der New Age meldete, dass er leben würde. Patel und seine Frau hatten sich auf den Weg gemacht, Kahael im Transporterraum zu empfangen, während Captain Martinson und Neireh immer noch in ihrem Bereitschaftsraum waren. Derweil übernahm ich das Brückenkommando und klärte mit den anderen beiden Schiffen - der Harbor und der Souvereign - die weiteren Schritte, die noch zu tun waren ab. Alles Routine. Vielmehr wartete ich nun darauf Kahael wieder an Bord begrüßen zu dürfen sobald er die Brücke betreten würde.

342

Sonntag, 2. August 2009, 13:11

Unter neuer Führung

-- Bereitschaftsraum --

Ich gestattete mir ein warmes lächeln auf Martinsons letzte Worte. "Sie werden immer Verbündete und Freunde auf diesem Schiff haben Captain Martinson. Das Vertrauen haben Sie sich wirklich verdient.", erwiderte ich und nahm noch einen Schluck von meinem Tee.
"Wenn es einer schaffen könnte dann sie. Sie haben schon aus diesem bunt zusammengewürfelten Haufen auf diesem Schiff eine Crew gemacht. Sie wären jederzeit willkommen an Bord. Jedenfalls solange man mich dieses Schiff kommandieren lässt.", fügte ich hinzu.

Wir unterhielten uns noch eine Weile bis die Nachricht von der Brücke eintraf das Kahael gefunden wurde. Ich sah kurz zu Martinson der ebenso erleichtert schien, auch wenn es ihm kaum anzumerken war, aber in den Jahren hatte ich gelernt die geringsten Andeutungen in diesem sonst so stoisch vulkanischen Gesicht zu deuten.


-- Brücke --

Einen Moment später betraten wir wieder die Brücke und ich nahm meinen Platz wider ein. Der Ensign der die Vertretung übernommen hatte unterrichtete mich das Patel und Marquez Kahael im Transporterraum abholen wollten. Es wunderte mich nicht das es sich Patel nicht nehmen ließ seinen Freund und Trinkkumpanen persönlich abzuholen. Ich betätigte die schiffsinterne Kommunikation und rief meinen ersten Offizier.

"Commander Marquez, wenn sie Kahael wohlbehalten zurückerhalten haben möchte ich sie alle auf der Brücke sehen und Kahael persönlich gratulieren wie auch immmer es diesmal geschafft hat."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

343

Montag, 3. August 2009, 12:36

Unter neuer Führung

Neireh und ich berieten uns noch über das weitere Vorgehen, als die Meldung eintraf, dass Kahael überlebt hatte. Es erleichterte mich, dass ich mich einmal mehr nicht ihm getäuscht hatte. Immerhin war es meine Idee gewesen den Notruf ab zu setzen. Nur Kahael war verrückt genug sich für ein solches Selbstmordkommando freiwillig zu melden und zäh genug es auch noch zu überleben. Dennoch, und unabhängig davon ob Neireh letzten Endes den Auftrag erteilt hatte oder nicht, fühlte ich mich verantwortlich für den Ausgang dieses waghalsigen Unternehmens.
Ich folgte Neireh zur Brücke um dort auf Kahael zu warten.
[SIZE=5] Die Chance klopft öfter an, als man meint, aber meistens ist niemand zu Hause.[/SIZE]
[SIZE=0](Zitat von: Will Rogers)[/SIZE]

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

344

Montag, 3. August 2009, 23:11

Unter neuer Führung

Habor

"Natürlich komme ich mit auf die New Age...", Kathi stemmte die geballten Fäuste in ihre Seite, ihr Blick hätte einen Klingonen in die Flucht gejagt. "... glaubst du, dass du mir so einfach davon kommst? Der kleine soll gefälligst einen Vater haben." Innerlich fragte sich Kahael womit er das alles bei den Elementen verdient hatte. Kathi war sicherlich hübsch und eine wunderbare Frau, nur schienen ihre Hormone jetzt ein böses Spiel mit ihr zu treiben. "Ich halte das für keine gute Idee. Die New Age ist kein Ort für eine... schwangere.", entgegnete er, merkte aber sofort das Kathi bereits einen Entschluss gefasst hatte und gegen jegliche Argumente resistent war. Er startete dennoch einen letzten Versuch: "Was sagt eigentlich dein Captain?" "... das ist geklärt, er gewöhnt sich daran weibliche Crewmitglieder an die Schwerenöter der New Age zu verlieren." Fehlschlag, dachte Kahael und zog noch einen Trumpf aus dem Ärmel, "Du weißt das unser Schiffsarzt ein Kling..." "... macht gar nix... so und nun los." "Verdammt, was hast du es so eilig? Liegst du schon in den Wehen?" Beide schritten, streitend wie ein altes Ehepaar, auf die Transporterplattform der Habor. Der Offizier an der Konsole beobachtete dieses Schauspiel kurz, besinnte sich dann auf seine Arbeit und sorgte für den Transport zur New Age.

New Age

Wenig später materialisierten die beiden, noch immer diskutierend, auf der New Age. Als Kahael nach vorne blickte um von der Plattform zu steigen, bemerkte er Patel und seine Frau.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (3. August 2009, 23:19)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

345

Montag, 3. August 2009, 23:23

Unter neuer Führung

--- USS New Age---

Überrascht erblickte ich gleich zwei Personen auf der Transporterplattform. Die eine war Kahael, die andere war Ms Trauzeugin Kathi. Ich meinte mich zu erinnern, dass sie Kahaels "Freundin" war, wenn man das so sagen konnte.
Ich ignorierte sie zunächst und ging auf Kahael zu. "Willkommen zurück. Man, du hast uns echt Angst gemacht." sagte ich und klopfte ihm auf die Schulter, während M Kathi liebevoll in den Arm nahm.
Ich sah Kahael an, der weit angeschlagener aussah, als ich es vermutet hätte.
"Man, was ist denn mit dir passiert?!" fragte ich. "Du siehst aus, als hättest du gerade erfahren, dass du irgendwen geschwängert hast...Au.." äußerte ich, als M mir in die Seite schlug und mich wütend ansah. Ich folgte ihrem Blick zu Kathi.
Dann blickte ich wieder verständnislos zu M.
Und zu Kathi.
Meine Augen weiteten sich.
Ich blickte zu Kahael.
"Is nich wahr..." stammelte ich und trat einen Schritt zurück.
M blickte derweil zu Kahael, dem die ganze Situation offensichtlich sehr unangenehm war.
"Willkommen zurück, Kahael. Das Schiff wäre nicht das selbe ohne Sie gewesen. Die Captains erwarten Sie auf der Brücke. Ich werde Kathi derweil ein Quartier zukommen lassen." sagte sie und blickte zu mir. "Ich habe unbürokratisch dafür gesorgt, dass Kathi ab morgen auf der Crewliste in der Botanik steht." erklärte sie mir, während ich immer noch wie mit dem Hammer geschlagen dastand und Kahaels Gesichtsausdruck relativ nah kam.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (3. August 2009, 23:25)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

346

Dienstag, 4. August 2009, 21:29

Unter neuer Führung

Komplott!, dachte Kahael über M´s kurzfristige Personalplanung, da sie scheinbar vorher eingeweiht worden war. "Leider ja,..." brummte Kahael und stieg die zwei Stufen der Plattform herunter um die beiden zu begrüßen. "... und euch Angst gemacht? Glaub mir, das war nix gegen das da!" er zeigte auf den gewölbten Bauch neben ihm, der ihm mittlerweile doppelt so riesig vorkam. "Das mit dem Quartier... ich denke in meinem ist genug Platz für zwei.... es ist eh so gut wie unbenutzt." Sagte er und schaute noch immer etwas bedröppelt. "Wenn du ihr den Weg zeigen könntest? Ich schaue in der Zwischenzeit auf der Brücke vorbei und melde mich offiziell zurück... oder... uns." Kahael rückte etwas dichter an Patel heran und flüsterte leise: "Und ... sorg bitte dafür das sie nicht gleich anfängt ein Nest zu bauen. Das Quartier hat einige... technische Spielerein." Patel schaute etwas verwundert, dass Kahael anscheinend doch Zeit in seinem Quartier verbrachte, hielt sich doch hartnäckig das Gerücht Kahael würde in einer Jeffreysröhre in der Nähe des Maschinenraums schlafen. "Hey, ich bastel nun mal gerne an Dingen herum, mein Quartier ist da keine Ausnahme." fügte er etwas lauter redend an, Klopfte Patel auf die Schulter und verschwand dann in Richtung Brücke.


"Ma´m, Sir; ich melde mich zurück an Bord. Mission erfolgreich, bei nur einem ramponierten Shuttle, einem zerlegten tzenkethi Kreuzer, ein verzweifelter Schiffsarzt auf der Harbor, ein neues Crewmitglied im fünften Monat und einem ... sehr ... überraschten Neu-Vater." Sagte Kahael beim Betreten der Brücke und fasste das Geschehene in gewohnter Manier zusammen. Sein Blick war weniger selbstsicher wie üblich, nagte der Gedanke an Nachwuchs bereits an ihm.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (4. August 2009, 21:30)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

347

Dienstag, 4. August 2009, 22:27

Unter neuer Führung

M folgte entgegen des alten Plans Kahael zur Brücke, da sie keine Ahnung hatte, wo Kahaels Quartier war. Sie hatte bisher angenommen, Kahael habe gar kein Quartier.
Ich lächelte Kathy an, während ich durch den Gang tritt. "Ich wollte nicht unsensibel sein. Ich wollte nur Kahael necken, Ensign..." sagte ich und überlegte beim sprechen, wie die Trauzeugin meiner Frau nochmal mit Namen hieß. "Sullivan, Ensign Kathy Sullivan, Sir. Aber du darfst mich auch Kathy nennen. Immerhin sind M und ich gute Freunde und dein bester Kumpel der Vater meines Kindes." sagte sie und beging eigentlich einen Fauxpas, da ich der vorgesetzte Offizier war. In diesem Fall ließ ich es ausnahmsweise zu. "In Ordnung, Kathy. Du kannst mich dann wohl Patrice nennen, wenn ich nicht grade Dienst mache." sagte ich.
Wir erreichten Kahaels Quartier und ich tippte meinen Sicherheitscode ein, um Zugriff zu erhalten und die Besuchsrechte für Kathy neu zuzuteilen.
Als ich eintrat, kam mir überraschenderweise eine 1,80m große hübsche Orionerin im Minibikini entgegen, die mir durch die Haare strich. "Hallo, Kahael. Ich habe schon auf dich gewartet." sagte sie und machte sich daran, ihr Oberteil zu öffnen. Nunja, eigentlich war es weniger überraschend als typisch. Ich sah kurz zu Kathy und bellte ein schnelles. "Computer Programm beenden." bevor es zu peinlich wurde.
"Ich denke, das hatte irgendeinen dienstlichen Grund..." sagte ich nach einer peinlichen Sekunde der Stille zu Kathy und schluckte. Gleichzeitig konnte ich beobachten, wie eine Maschine automatisch eine Aleflasche öffnete und ein Glas einschenkte. Eine eher primitive, aber wirkungsvolle Maschine.
"Nun, wie ich sehe genießt Kahael auch mal ein paar Sekunden lang, wenn er sich nicht mit Arbeit beschäftigt. Selbst im Bett ist er sehr auf Technik gepolt. Du weißt schon, Knöpfchen drehen und so." sagte Kathy. Ich blickte sie entsetzt an.
"Danke für die Info. So etwas wollte ich schon immer über meinen Trinkkumpan wissen." sagte ich ironisch und fand den Humor von Kathy nicht besonders passend für eine schwangere Frau. Andererseits passte sie zu Kahael. "Immerhin scheint er die richtigen Knöpfe gedrückt zu haben, nich wahr?" sagte ich dann mild lächelnd in Hinblick auf die leichte Wölbung ihres Bauches.
Sie trat an eine der Maschinen, die gefährlich blinkte. Sie konnte sich gerade davon abhalten, den großen Knopf in der Mitte zu drücken.
"Nun eins ist klar, die Geräte werden alle raus müssen. Das ist kein Ort für ein Baby." sagte sie und ich sah Kahaels dunkle Vorahnung bestätigt.
"Bitte, Kathy, fass nichts an, bis Kahael zu Hause ist. Lass dir ein Bad ein oder iss eine kleine Mahlzeit, falls der Replikator oder die Dusche etwas anderes als Ale herausgeben. Ich muss jetzt arbeiten. Ich denke der Computer kann dir den Weg zum Arboretum zeigen, wenn du dir deinen neuen Arbeitsplatz mal ansehen willst. Machs gut." sagte ich und eilte aus dem Zimmer, bevor noch eine Peinlichkeit hinzukam.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (4. August 2009, 22:35)


348

Mittwoch, 5. August 2009, 13:45

Unter neuer Führung

- Krankenstation -

Mit einem Piepen meldete sich der Computer und informierte MaSvorra, daß ein weiteres Crewmitglied an Bord gekommen war. Mit Stirnrunzeln aktivierte er die Meldung und las nach, daß Kahael wieder an Bord war und ihn eine Kathy Sullivan begleitete. In dem Moment meldete sich der Computer erneut, der ihm eine Nachricht des Bordarztes der Habor zustellen wollte. Krankenakte Kathryn Sullivan, Ensign las er, zog seine Stirn glatt, indem seine Augenbrauen nach oben wanderten und öffnete diese.

Nach dem ersten Überfliegen saß er mit einem Grinsen im Stuhl und las erneut den letzten Eintrag der Krankenakte. "Na, der wird sich wundern.. " murmelte er und schloß die Akte, um sie den seinigen hinzuzufügen. Er lehnte sich zurück und überlegte, in welcher Reihenfolge er sich die beiden in die Krankenstation bestellen sollte.

*** LtCmdr. Kahael, sobald Sie sich zurückgemeldet haben und das Briefing beendet ist, erwarte ich Sie in meiner Krankenstation. MaSvorra Ende ***
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

349

Donnerstag, 6. August 2009, 00:03

Unter neuer Führung

-- Brücke --

Die verwunderten Gesichter nach Kahaels Rede ließen M glauben, dass niemand auch nur annäherungsweise eine Ahnung hatte, wovon er sprach.
"Der Lieutenant Commander will damit ausdrücken, dass seine Freundin Ensign Kathryn Sullivan von der Habor ebenfalls mit an Bord gekommen ist. Miss Sullivan ist schwanger. Captain Singer und ich haben die Versetzung auf die New Age besprochen, damit das Kind bei seinem Vater aufwachsen kann." erklärte M.
"Der Versetzungsbericht liegt heute abend auf Ihrem Schreibtisch, Captain." ergänzte sie dann und blickte in nun weniger verwunderte als völlig verblüffte Gesichter.
Sie selbst hatte ähnlich ausgesehen, als Kathy ihr das freudige Ereignis vor einigen Stunden mitgeteilt hatte.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Michael_Paulson

unregistriert

350

Freitag, 7. August 2009, 16:45

Unter neuer Führung

Paulson ahnte schon nix Gutes als Kahael seinen etwas merkwürdigen Satz auf die Brückencrew losgelassen hatte, als dann M seine schlimmsten Befürchtungen bestätigte
seufzte er.
"Erstens Kahael: Kannst dich nicht mal beherrschen. Wir haben hier schon genug zu damit zu tun, dass die besoffenen Klingonen nicht die besoffenen Anderen alle halbe Stunde verprügeln und jetzt sollen wir auch noch auf ne Invasion von einem kleinen wachsenden ständig quengelden Fleischbrocken in Kombination mit einer normalerweise sehr launischen Fressmaschine aufpassen, die in ihrem Hormon gesteuerten Wahn wahrscheinlich das gesamte Schiff auf den Kopf stellen wird, weil das hier "keine Umgebung für ein kleines Baby ist", während wir nebenbei noch versuchen allen anderen Scheiß wie Jem´Hadar oder weiß was ich was vom Hals zu halten."
Paulson stand auf und stapfte griesgrämig zum Turbolift.
"Zweitens sollte man meinen, dass die Frauen in all den Jahrhunderten in denen es jetzt schon diese lustigen Verhütungsmittel gibt, gelernt haben sie auch vernünftig anzuwenden bzw. zu wissen wann sie ihre Periode haben."
Er trat in den Turbolift ein.
"Ich geh mich mal besaufen, die Dienstpläne umschreiben und meine Leute neueinweisen, das hält man ja im Kopf nicht aus...Achja willkommen zurück Kahael", meinte Paulson noch, dann schloß sich die Tür vom Turbolift.

351

Samstag, 8. August 2009, 15:28

Unter neuer Führung

Für einen Moment war ich einfach nur sprachlos und wechselte kurz Blicke zwischen Kahael und Marquez. Diese erklärte dann genauer was Kahaelmit seinem Kurzbericht meinte. Ich hatte gehofft ich hatte mich verhört und fürchtet nun fast das meine Augenbraue an die Decke springen könnte wenn sie nicht angewachsen wäre. Ich begutachtete Kahael einen Moment mit einem forschen durchdringenden Blick der diesen weniger sicher als üblich erwiderte und er sah im ganzen auch noch etwas derangiert aus. Ob das nun von dem was durchgemacht hatte kam oder von diesem Schock der Neuigkeiten mit ungepplanten Nachwuchs konfrontiert zu werden war nicht ganz ersichtlich. Paulson schien der erste der reagierte allerdings mit einer Schimpftirade und daraufhin die Brücke verließ um SChichtpläne zu ändern und Neueinteilungen vorzunehmen. Ich schüttelte nur leicht den Kopf und sah ihm kurz hinterher bevor ich mich wieder M und Kahael zuwandte.

Ich erhob mich und trat einen Schritt auf die beiden zu.
"Commander sie halten wohl immer wieder Überraschungen für mich bereit was? Nun ich erwarte dann ihren Bericht. Captain Singer hätte sich ja auch eigentlich vorab mit mir darüber unterhalten können. Aber ich schätze ihre Eigeninitiative.", sagte ich zu ihr und beugte mich dann etwas weiter zu ihr vor um leiser fortzufahren:

"Ich würde es dennoch begrüßen wenn ich darüber informiert werden würde bevor die neuen Crewmitglieder an Bord kommen. Ich will schließlich wissen was auf meinem Schiff vorgeht."

Als nächstes nahm ich mir dann Kahael vor der mir grade vorkam wie ein begossener Pudel.

"Nun zu ihnen Lieutenant Commander Kahael! Sie Höllenhund haben es anscheinend wieder mal geschafft trotz allen Vorraussagen und Wahrscheinlichkeiten zu überleben und ich bin froh sie lebend widerzusehen. Aber wissen sie bei ihrer Familienplanung hätten sie bedenken sollen das dieses Schiff sicher nicht der beste Ort ist für ihre Familie. Sie wissen so gut wie ich in welche Schlamassel wir bisher immer geraten sind. Sie werden nun anfangen müssen Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur für sie selbst sondern auch für ihre Familie, ihren Nachwuchs. Vielleicht werden sie ja doch noch erwachsen. Nun melden sie sich erstmal beim Schiffsarzt das er sie und ihre Frau mal durchcheckt. Sie wissen ja Routine. Der Klingone wird sonst brummig und damit meine ich brummiger als sonst und wir wollen keinen schlecht gelaunten Chefarzt an Bord oder?"
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neireh« (8. August 2009, 15:52)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

352

Samstag, 8. August 2009, 21:47

Unter neuer Führung

"Ich würde es dennoch begrüßen wenn ich darüber informiert werden würde bevor die neuen Crewmitglieder an Bord kommen. Ich will schließlich wissen was auf meinem Schiff vorgeht." monierte Neireh.
M blickte verständnisvoll herüber. "Diesmal war es eilig. Zudem ist Ensign Sullivan eine Freundin von mir und deswegen waren die Kommunikationswege in diesem Fall inoffizieller als üblich. Ich versichere Ihnen, dass sie eine ausgezeichnete Botanikerin ist und uns in dieser Hinsicht verstärkt." sagte M und machte sich derweil im Geiste eine Notiz, dass sie mit Patel noch ein Wörtchen über das launische Gebärden von Lieutenant Commander Paulson reden würde.
Der diensthabende Sicherheitsoffizier räusperte sich. "Captain. Starfleet meldet sich soeben. Es ist eine persönliche Nachricht für Sie. Es ist Captain Winters." sagte der junge Mann überrascht. "Soll ich die Nachricht in Ihr Büro durchstellen?"
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

353

Sonntag, 9. August 2009, 11:27

Unter neuer Führung

"Nun gut. Wenn sie da alle übereinstimmten. Wobei ich mir dieses Schiff nicht unbedingt als den besten Ort ein Kind großzuziehen vorstellen kann.", erwiderte ich wieder versöhnlicher und deutete ein leichtes nicken an.

Die Nachricht das gerade eine persönliche Nachricht von Winters eingetroffen war überraschte mich wohl ebenso wie den diensthabenden Offizier der mir die Meldung machte. Meine Reaktion schien Bände zu sprechen. Ausgerechnet Winters? Was wollte er denn von mir? Mir vorhalten was ich alles falsch gemacht hätte in seinen Augen ? Ankündigen das er zurückkam ? Ich war überrascht das es ihm überhaupt wieder soweit gut ging das ihn die Ärzte wieder an einen Computer ließen. Offenbar hatte er wohl mitbekommen das wir vermisst wurden. Ich seufzte leicht innerlich und sah zu Marquez.

"Sie haben die Brücke.", an den Offizier gewandt sagte ich ihm gehen nur noch das er das Gespräch in mein Büro legen sollte.


-- Bereitschaftsraum des Captains --

Ich trat in den Raum ein der zwar mein Bereitschaftsraum sein sollte, aber immer noch die Handschrift von Winters trug. Ich hatte bisher noch nicht die Zeit gefunden ihn meinem Geschmack anzupassen. Wer weiß, womöglich erübrigte sich das ja nun. Ich ließ mich also hinter dem Schreibtisch nieder, nahm noch mehr Haltung als üblich ein und setzte ein sogenanntes Pokerface auf als ich das Kommuniaktionsterminal aktivierte und den Ruf entgegennahm. Es dauerte einen Moment bis sich die Verbindung aufbaute und das sich drehende Föderationssymbol von dem Gesicht von Winters ersetzt wurde. Er sah auf den ersten Blick erholter aus und schien einiges abgenommen zu haben.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

354

Sonntag, 9. August 2009, 15:26

Unter neuer Führung

"Captain, geplant war das nicht.", sagte Kahael noch Neireh hinterher und schaute zu M.: "Nun, ... wenn mich jemand sucht, ich bin auf der Krankenstation..." er drehte sich um und vergewisserte sich das Neireh bereits im Turbolift verschwunden war. "Aber vorher,... habe ich noch mit jemanden ein oder zwei Worte zu wechseln." Kahael ging dann ebenfalls zum Turbolift: "Computer, lokalisiere Crewmitglied Paulson!"


Paulson saß an der Theke im Casino und gönnte sich einige Gläser Alkohol, so wie er es auf der Brücke angekündigt hatte. Kahael setzte sich auf den freien Platz neben ihm. Während Paulson ihn verwundert anschaute, schlug Kahael sein Kaleh, der traditionelle Dolch, den ein jeder Erwachsene Romulaner mit sich führte, auf die Oberfläche der Theke. Der Blick seines Kollegen folgte dem Geräusch: "Ja, ich kann mich nicht beherrschen. Auf einem romulanischen Schiff hätte die Klinge bereits deinen Hals aufgeschlitzt, dein Herz zerteilt oder dich von hinten durchbohrt und es wäre rechtens gewesen. Aber zu deinem Glück, sind wir hier auf einem Schiff der Sternenflotte und es wäre Mord gewesen. Aber ich warne dich, niemand beleidigt die Familie oder das Haus eines Romulaners ohne Folge. Auch wenn ich selbst nicht darüber froh bin, aber niemand nennt mein Kind einen quengelnden Fleischbrocken und seine Mutter eine Fressmaschine. Ich bin vielleicht kein Muster-Romulaner, aber niemand außenstehendes beleidigt ein Mitglied meiner Familie oder meines Hauses, das bei Leibe kein kleines und unbedeutendes ist. Täusche dich nicht zu sehr in mir, auf einem romulanischen Schiff hättest du mit deinen Worten dein Todesurteil unterschrieben,... ich habe mich nur beherrscht."

Er nahm den Dolch wieder von der Theke und erhob sich von dem Stuhl, "Ich hoffe das wir uns da verstehen, mache noch einmal so etwas und du wirst deines Lebens nicht mehr froh" Sagte der Halb-Romulaner mir deutlich drohender Stimme und verließ das Casino.

Wenig später fand er sich bei dem klingonischen Schiffsarzt ein. "Sie wollten mich sehn?" Fragte er und nahm bereits Kurs auf eine der Liegen. "Ihr Kollege auf der Harbor hat mich bereits untersucht. Er meinte ich müsste eigentlich tot sein." Scherzte er mehr oder weniger.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (9. August 2009, 15:39)


355

Sonntag, 9. August 2009, 15:45

Unter neuer Führung

---Starfleet Command---

"Ich grüße Sie, Captain Neireh." sagte Winters und erntete ein kurzes Begrüßungsnicken zurück, das keinerlei Gefühlsregelung außer Sachlichkeit wiederspiegelte.
"Ich gehe davon aus, dass es Sie überrascht mich zu sehen. Sie können sich sicher sein, dass ich mir den heutigen Tag auch anders vorgestellt hatte.
Zunächst einmal möchte ich Ihnen zur Beförderung gratulieren. Ich hatte bisher keine Gelegenheit dies zu tun, da mein Abschied von der New Age eher kurzfristig geschah." erklärte Winters und erntete erneut nur ein kurzes Nicken, eventuell vermeinte er auch etwas wie Mißtrauen zu erkennen, aber eventuell täuscht er sich.
"Ich bin mir sicher, nach Ihrer ersten Mission -erst recht nach einer derart komplizierten- können Sie besser nachfühlen, welche Schwierigkeiten ein Captain mit einer derartig verschiedenartigen Crew hat. Eventuell erklären sich nun auch einige meiner Entscheidungen für Sie besser. Wenn nicht, ist es auch in Ordnung. Ich möchte auch die Vergangenheit, die sicher von beiden Seiten nicht allzu positiv verlaufen ist, ruhen lassen." erklärte er und schilderte dann die Ereignisse, die ihn in diese Mission mit einbezogen hatten rund um das Angebot von Admiral Brown, seinen Mordversuch und seine Pläne mit der Sovereign. Als er zuende geschildert hatte, blickte er kurz gespannt auf die Reaktion von Neireh zu ihr herüber und wartete ab.
Captain Montgomery F. Winters- Captain der USS New Age

Char von:
Neireh
Kahael
Patrice

356

Sonntag, 9. August 2009, 17:15

Unter neuer Führung

- Krankenstation -

MaSvorra musterte den Lieutnant-Commander auf dem Biobett. "Ja, das habe ich seinen Akten entnehmen können und ich schickte ihm eine Nachricht, daß dies nicht Ihr Normalzustand ist, Lt.Cmdr." Er trat mit einem medizinischen Tricorder näher heran und scannte ihn. "Aber wie Sie vermutlich nachvollziehen können, will jeder in seinem Ressort sichergehen, daß der Kollege nichts übersehen hat. Ich denke, Sie machen etwas ähnliches, wenn jemand Fremdes an den Maschinen war."

Nach ein paar Momenten nickte er zufrieden. "Sie können sich denken, daß ich Ihrer Leber etwas Urlaub gönnen will. Halten Sie sich die nächsten paar Wochen etwas zurück. Ich empfehle Ihnen auch, über einen Wandel ihres Lebensstils nachzudenken. Den Akten entnahm ich, daß unser personeller Neuzugang Ihr Kind trägt." Er legte den Tricorder auf das Biobett daneben. "Werden Sie sich bei den Vorbereitungen während der Schwangerschaft beteiligen?" Er lehnte an dem Biobett, das Kahael gegenüber war.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

357

Sonntag, 9. August 2009, 18:59

Unter neuer Führung

"Doc, ich lasse niemand anders an die wichtigen Bereiche der New Age, mache ich gleich selbst. Dann wird es wenigstens ordentlich." Antwortete Kahael und schaute dem Tricorder hinterher den der Klingone schwenkte und dann auf die Schwangerschaft von Kathi zu sprechen kam: "Ja, glauben sie mir, ich bin selbst davon überrascht. Ihr Kollege sagte das die Wahrscheinlichkeit 0,01 Prozent betrug,..." erklärte Kahael und blickte auf die nächste Frage verwundert zum Klingonen hinauf. "Vorbereitungen? An was soll ich mich da... beteiligen? Am gesteigerten Hunger?"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Michael_Paulson

unregistriert

358

Sonntag, 9. August 2009, 20:56

Unter neuer Führung

Paulson nippte an seinem Whisky, nachdem Kahael das Casino verlassen hatte und gähnte.
"Der hat heut aber wieder echt blendende Laune", dachte er und schaute für einen Moment in den Spiegel hinter der Theke.
So saß er dort einige Sekunden, trank dann seinen Whisky in einem Zug aus, stand auf und verlies das Casino in Richtung seines Quartiers.

Als er eintrat ging er auf einen kleinen Schrank neben seiner Sammlung antiker Waffen zu. Er öffnete eine Schublade und holte ein gerahmtes an den Rändern leicht verbranntes Foto hervor.
Auf Diesem waren er sowie zwei junge Frauen und ein Mann, der etwas älter zu sein schien als Paulson, zu sehen. Sie hatten sich alle in einer Reihe für das Foto aufgestellt.
Paulson ging zu einem der Fenster, das die vorbeisausenden Sterne weit draußen im All zeigte.
Er stand dort eine Weile dachte nach, lies die Erinnerungen in Gedanken vor seinem Auge ablaufen.
"Dann pass gut auf deine Familie auf Kahael", sagte Pauslon laut, "Man hat nur eine."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

359

Sonntag, 9. August 2009, 21:54

Unter neuer Führung

--- Brücke ---

Nachdem ich die Freundin meiner Frau in Kahaels Quartier gebracht hatte, erreichte ich erneut die Brücke. Meine Frau hatte Dienst, Neireh war scheinbar in ihrem Büro.
M trat an meine Seite. "Wir müssen einmal über das Verhalten deines Stellvertreters sprechen." sagte sie und ich blickte verwundert hoch.
Sie schilderte mir kurz, was bezüglich Paulson passiert war, als ein unterdrückter Sicherheitsalarm vom Barkeeper im Casino kam, der soviel hieß, wie das irgendein Betrunkener wieder Streß machte. Bei einigen Klingonen an Bord nichts, was nicht hin und wieder vorkam.
Ich ließ mir den Bericht geben.
"Scheint, als habe Kahael das Problem mit Paulson selber in die Hand genommen." stellte ich dann fest und blickte zerknirscht drein. "Und jetzt werde ich wohl auch mit ihm ein ernstes Wort sprechen müssen." seufzte ich. Die Bedrohung eines Offiziers war ebenso wenig erwünscht, wie die Beschimpfungen auf der anderen Seite.
Es war schon eine Weile her, dass es derartige Auseinandersetzungen gegeben hatte. Zum Beispiel zwischen mir und Khellian oder Neireh höchstpersönlich.
M nickte und ließ die Sache in meiner Aufgabe.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

360

Sonntag, 9. August 2009, 22:34

Unter neuer Führung

- Krankenstation -

MaSvorra schmunzelte. "Nun, vielleicht nicht am Hunger, aber an den Atemübungen und Geburtsvorbereitung, die auch noch heute bei den Terranern üblich ist. Terraner sagen, es erhöht die Bindung zwischen den Partnern. Geben Sie mir einfach Bescheid, ob Sie an den regelmäßigen Untersuchungen beteiligt sein wollen und Beistand leisten wollen."

Er erhob sie von dem Biobett. "Sagen Sie Sullivan, daß ich sie so bald wie möglich sehen möchte. Ich will meine eigene Eingangsuntersuchung machen."
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher