Sie sind nicht angemeldet.

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

21

Dienstag, 14. Juni 2005, 22:09

Paris

"Verstanden Mr. President" er salutierte locker ab und verließ das Büro um einige seiner Sachen zurechtzusuchen.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

22

Dienstag, 14. Juni 2005, 22:28

Paris

Bossi stand auf und nickte dem Präsidenten zu. "Bis später, Sir." sagte er und trat dann Custer hinterher.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

M._D._Dragon

unregistriert

23

Mittwoch, 24. August 2005, 22:13

Paris

25. April 2388, 22:39 Uhr

Vor dreizehn Tagen hatten die Union dem Klingonischen Imperium den krieg erklärt. Das Flaggschiff der Föderation war vor zehn Tagen bei der Erde angekommen und seitdem hatten man Shran nicht gesehen.

Nun saß er in seinem Büro und schaute aus dem Fenster, wo er das Gewitter verfolgte. Seit mehreren Tagen herrschte über dem europäischen Kontinent ein schweres Unwetter. Blitze schossen durch den tiefschwarzen Himmel.
Shran saß mit dem Rücken zu seiner Bürotür und ein Lächeln zeigte sich auf seinem Gesicht, als er im Glas eine Spiegelung erkannte.
"Guten Abend, Mr. Stockhausen." sagte Shran leise und drehte sich nun samt seinen Stuhl um.
Vor seinem Schreibtisch stand ein Mann in einem Ledermantel, der davon Zeugnisse trugt, dass er durch das Unwetter das Haus betretten hatte. Das Gesicht des Mannes zeigte einige Alterfurchten, doch die grauen Augen waren lebhaft und nahmen alles war. Das graue Haar machte deutlich, dass der Mann schon einige Jahrzehnte erlebt hatte und der graue Vollbart war kursch geschorren.
Der Mann lächelte und setze sich, schaute den Andorianer direkt an und sagte mit einer strengklingenden Stimme "Mr. Präsident. Sie wollten mich sorechen?"

Shran lächelte und sagte mit einer Stimme, die voller Autorität klang "Ja, das wollte ich. Setzen Sie sich doch, Mr. Stockhausen." Den letzten Satz hatte Shran voller Ironie gesagt und fuhr fort "Sie wissen, dass Krieg herrscht zwischen der Union und den Klingonen und dass die Streitkräfte beider durch unser Gebiet müssten. Sollte dieses passieren, könnten unschuldige Leben gefährdet sein."
"Ja, das könnten sie tatsächlich. Beide Völker können sehr aggressiv werden und gegen ein aggressives Volk auf igrendeiner Welt der Föderation könnten wir in arge Bedrängnis kommen." sagte Stockhausen und fuhr dann fort "Aber wieso wollten Sie mich sprechen, Mr. Präsident?"

Shran lächelte und sagte dann mit einem lächeln "Ich will, dass Sie uns mit Informationen versorgen. Sollten entweder Cardassianer oder Klingonen den Versuch starten unsere Grenzen zu überquerren, will ich davon am betsen schon vorgestern informiert werden. Haben wir uns verstanden?" Stockhasuen schaute den Präsidenten verwundert an, dann sagte er mit hochgezogenen Augenbrauen "Sie wollen mich und meine Organisation quasi einspannen?" "Ja." gab Shran ohne zu zöern zurück und sagte dann "Sind Sie dabei?"

Shran reichte Stockhausen die Hand, die dieser kurz betrachtete und dann mit festen Druck erfasste und sagte dann "Inter arma leges sileunt?" "Nur wenn es absolut sein muss." antwortete Shran und Stockhausen lächelte.